Mittwoch, 17. Januar 2018

[Rezension - Kurz & Knapp] Elisabeth Naughton - "Lust de Lyx - Fesseln der Leidenschaft"

Titel: Fesseln der Leidenschaft
Serie: Lust de Lyx
Autorin: Elisabeth Naughton
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Januar 2018
Genre: Romantic, Erotik
Seitenzahl: ca. 150 Seiten
Ausgabe: eBook

ISBN: 978-3-7363-0891-6
Preis: 2,99 Euro




Klappentext: 
Um zu lernen, wie sie den Mann ihrer Träume verführen kann, beschwört die junge Sterbliche Mira den Dschinn Tariq herauf. Der geheimnisvolle Fremde fasziniert sie sofort, und die Leidenschaft, die er in ihr hervorruft, ist stärker als alles, was Mira je zuvor gespürt hat …

Die Autorin: 
Elisabeth Naughton hat schon als Kind gerne gelesen, hatte aber zunächst nie den speziellen Wunsch Schriftstellerin zu werden. Eher zufällig kam sie dazu Bücher zu schreiben.

Das Buch: 
Lust de LYX – erotische E-Books mit Gefühl!
Im ersten „Sixpack“ erscheinen sechs prickelnde Storys voller Sinnlichkeit und Leidenschaft von bekannten LYX-Autorinnen.

Meine Meinung: 
Mira möchte sich mit Hilfe eines Feueropals sich einen Mann wünschen, der ihr beibringen soll, wie man einen Mann richtig verführen und verzaubern kann.
Von einer geheimnisvollen Frau bekommt sie den Stein und erklärt Mira was sie zu tun hat. Wenn der Feueropal verschwindet, bedeutet es, dass ihr Wunsch erfüllt wurde.
Tariq, ein Dschinn, der pure Erotik ausstrahlt, soll ihr den Wunsch erfüllen. Doch bevor er dies macht, möchte er sie zuerst verführen. Er führt Mira in eine Welt voller Erotik und Leidenschaft.
Das Tariq als Sklave gehalten wird und mit Erfüllung von Miras Wunsch ihre Seele verkauft, erfährt Mira erst viel später, als sie sich eingestehen muss, dass sie sich in Tariq verliebt hat und unbedingt aus der Gefangenschaft befreien möchte.
Ich bin ja ein bekennender Elisabeth Naughton Fan und lese alles von ihr was mir in die Finger kommt. Dieses E-Book hat mir wieder gezeigt, dass sie in jedem Genre eine Meisterin ist.
Das Buch sprüht pure Erotik aus. Wunderschöne und leidenschaftliche Szenen verschönern das Buch auf faszinierende Weise.

Fazit: 
Elisabeth Naughton hat eine sehr sinnliche, erotische Kurzgeschichte erzählt, die mich gefangen hielt. Ein absolutes Muss für Fans der erotischen Fantasyromanen.

Meine Bewertung: 5/5


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen