Freitag, 26. Mai 2017

[Rezension] Lori Foster - Love undercover Band 3 "Tödlich ist die Erinnerung

Titel: Tödlich ist die Erinnerung
Serie: Love undercover Band 3
Autorin: Lori Foster
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Februar 2015
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 473 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-8025-9583-7
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
                                                          9,99 Euro [Print]




Klappentext
Der charismatische Barbesitzer Rowdy Yates ist es gewohnt, dass ihm alle Frauen zu Füßen liegen. Als die hübsche Kellnerin Avery Mullins ihn unerwartet abblitzen lässt, ist deshalb sein Interesse erst recht geweckt. Doch Avery hat Gründe, warum sie auf Abstand geht, und die reichen tief in ihre Vergangenheit zurück. Eine Vergangenheit, die Rowdy unbedingt aufdecken will, ohne zu ahnen, dass er sich und Avery dadurch in große Gefahr bringt.

Das Buch:
Rowdy Yates hat in seinem Leben schon wirklich viel Mist gebaut, vor allem was Frauen angeht. Dabei hat er nie einen Hehl daraus gemacht, das eine feste Beziehung für ihn nicht infrage kommt und Sex für ihn ein Mittel ist, um die Dämonen seiner Vergangenheit für einen kurzen Moment zu vertreiben. Doch dann lernt er Avery Mullins kennen, die ihm bei der Renovierung seiner Bar hilft. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen und je besser sie sich kennenlernen, desto mehr merkt Rowdy, dass er für Avery ganz anders empfindet als für all die Frauen davor. Dumm nur, dass Avery von Rowdys Annährungsversuchen nichts wissen will. Sie lässt ihn, ohne mit der Wimper zu zucken, abblitzen - und das mehr als einmal. Obwohl Rowdy allmählich mit seinem Latein am Ende, weigert er sich aufzugeben. Er spürt, das Avery ähnlich für ihn empfindet. Doch die junge Kellerin hat Gründe, warum sie Rowdy auf Abstand hält, und die reichen tief in ihre Vergangenheit zurück. Rowdy versucht alles, um herauszufinden, wovor Avery Angst hat - ohne zu ahnen, dass er sie beide dadurch in Gefahr bringt.

Meine Meinung:
Rowdy Yates ist der Traum einer jeden Frau. Nicht nur meiner, sondern auch alle anderen die ihm je begegnet sind. Er zieht mit seinem Charme und Aussehen jede Frau an und auch Avery ist ihm vom ersten Augenblick an verfallen. Doch sie verbirgt es recht gut, da sie keine Lust auf einen One-Night-Stand hat. Rowdys Interesse an Avery ist unverkennbar und für sie fängt er sogar an, sich zu verändern.
Avery hat Schwierigkeiten mit einem Stalker, der sie sehr verängstigt. Der Kontakt zu ihrer Mutter ist gestört durch eine bittere Vergangenheit und genau mit dieser wird sie konfrontiert.
Rowdys Beschützerinstinkt ist geweckt und so kümmert er sich liebevoll um Avery und hält alle Gefahren von ihr fern.
Das  Buch ist grandios. Zwei starke Charaktere, die sich einander verdient haben. Sie beide sind ein traumhaftes Paar. Ihre Leidenschaft wird auf schöne erotische Weise von Lori Foster geschildert.
Der Schreibstil ist fließend und sie hat die Gedanken beider wunderbar rübergebracht.
Dieser Roman war so schön, dass es wirklich traurig ist, das er so schnell zu Ende war. Ich würde bevor man diesen Roman liest, empfehlen mit dem ersten Band zu beginnen.

Mein Fazit: 
Das war wieder eine Buch, das mir noch lange in Erinnerung bleibt. Die Geschichte um Rowdy und Avery, die sich ja schon seit Band 1 kennen, war rührend, erotisch und sehr spannend. Die richtige Mischung von Romantik und Thriller.

Meine Bewertung: 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...