[Blogtour] Blogtour "Feenglut" von Sandra Bäumler Mein Thema: Schauplätze

Hallo ihr Lieben,
willkommen zum 5. Tag der großartigen und fantastischen Blogtour "Feenglut" von Sandra Bäumler. In den letzten Tagen gab es ja schon so viele tolle Beiträge und ich hoffe doch, dass ihr fleißig am Gewinnspiel teilgenommen habt.
Es winken wirklich klasse Preise.

Und nun zu meinem Thema. Ich stelle euch heute die Schauplätze aus dem Buch vor.
Wie ihr vielleicht wisst, kämpft Kayla in den verschiedensten Arenen um am Ende als Siegerin den großen Preis zu gewinnen. 
Diese Arenen befinden sich immer in Städten, die sehr gefährlich sind. Einer dieser Städte ist Ro´an. Dort lernt Kayla auch Lucius kennen, der als König, den Thron besteigen wird. 

Neben Ro án gibt es noch eine weitere Stadt, in der Kayla zum Kampf antritt. In N´ola muss sie, genau wie an den anderen Orten, darum kämpfen zu gewinnen.

 Auf den Marktplätzen herrscht immer reges Treiben und die Arenen dienen dem Volk teils zur Unterhaltung, und teils zur Strategie. Denn eines darf man nie vergessen in den Ländern herrscht Magie, auch wenn sie gut verborgen ist.

Frauen  hatten es damals nicht leicht hatten vor allem nicht als Kämpferin, die auf sich allein gestellt und verantwortlich für ihre kleine Schwester war. 

Die eigentlichen Schauplätze in "Feenglut" sind also die Städte, in der sich die Arenen befinden. Mit jeder Stadt, steigen ihre Siege und am Ende der Gewinn. 

Ich hoffe, dass euch mein Beitrag gefallen hat und ihr jetzt unbedingt auch am Gewinnspiel mitmachen möchtet. 

Gewinnspiel 


1. und 2. Platz
auf Wunsch signiertes Poster, Buch + Goodies




3. und 4. Platz
  jeweils 1x Feenglut (Print) und Goodies


5. und 6. Platz
jeweils 1x Feenglut Ebook und Goodies

Beantwortet die Gewinnspielfrage unter dem Beitrag und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!!

Meine Frage lautet: 

Würdet ihr, wenn ihr könntet, Kayla bei einem Kampf zusehen wollen oder wäre das nichts für euch?


Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich senden (Bücher aus dem Feenbrunnen) schreiben:
mit dem Betreff: Feenglut Blogtour!

Ich wünsche euch noch weiterhin viel Freude bei der Blogtour und natürlich Glück, bei diesem Mega-Gewinnspiel. 

Eure Beate 

Teilnahmebedingungen
* Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
* Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
* Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
* Keine Haftung für den Postversand
* Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
* Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
* Jeder Teilnehmer der an allen Stationen der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
* Die Blogtour läuft vom 18. April 2016 – 24. April 2016
* Das Gewinnspiel endet am 24.04.2016 um 23:59 Uhr
* Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 25.04.2016 im laufe des Tages!
Wir wünschen euch ganz viel Spaß und vor allem ganz viel Glück !!!!

Kommentare

  1. Guten Morgen.
    Oh doch ich würde sie gerne mal im Einsatz sehen alleine schon weil sie eine Frau ist, am liebsten ja in einem Kampf gegen einen Mann. Wäre sicher ein wundervolles Schauspiel Kayla dabei zu zusehen. Folge dir auch bei FB unter Jenny Siebentaler
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,

    also ich würde Kayla schon gerne einmal zusehen, wobei solche Kämpfe sicher auch grausam sein können. Ich denke da an die Gladiatoren-Kämpfen aus dem alten Rom ... oder wird in "Feenglut" nicht um Leben und Tod gekämpft?

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    Auch wenn Arena Kämpfe ziemlich brutal sein können,würde ich Kayla trotzdem gerne einmal in Aktion erleben! Ich denke, das wäre ziemlich nervenaufreibend und spannend.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    nun wahrscheinlich würde ich mir wohl den Anfang eines Kampfes schon zu trauen, damit ich ein Gefühl für Kayla und alles in ihrem Leben gekommen. Aber spätestens wenn es dann brutal wird....glaube muss ich weg schauen oder gehen.

    Da bin ich eher ein zartes Pflänzchen..sorry.

    LG ..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Für einen Kampf in den Kayla mit kämpft, würde ich mir anschauen wollen. Die Kämpfe in einer Arena sind ja schon ziemlich brutal und eigentlich nicht üblich bei Frauen. Da würde ich mir das schon so wie bei den Gladiatoren vorstellen.

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich könnte mir schon vorstellen, dabei zuzusehen.

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich würde Kayla auf jeden Fall zusehen. Sie ist stark und kann es mit jedem aufnehmen! Und Kalya ist eine gute Kämpferin, ich glaube der Kampf wird dann spannend sein. Ich würde auch bis zum Ende zusehen.

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich würde es zumindest versuchen, aber wenn es zu heftig wird, könnte ich nicht bleiben.
    Danke für den interessanten Beitrag.

    lg, Jutta (jutta.liest[ät]gmail.com)

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde ihr sehr gern zuschauen, denn sie ist ja sehr gute Kämpferin. Ihre Kämpfe sind bestimmt sehr interessant.

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  10. Einmal würde ich mir das schon gerne angucken.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    interessant wäre es auf jeden Fall.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  12. Also ich würde auch gerne mal zu sehen. Wenns zu brutal wird kann ich ja wegschauen ;-)

    Stefanie Bullacher

    AntwortenLöschen
  13. Hallihallo!
    Vielen Dank für den Blogbeitrag!
    Also ich würde Kayla gerne einmal beim Kämpfen in der Arena zu schauen, weil ich denke, dass sie auch mit Raffinesse vorgehen muss, um bei den Kämpfen gegen Männer als Siegerin hervorzugehen! Wäre bestimmt total interessant.
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Auch wenn ich Kämpfe eigentlich ziemlich brutal finde, würde ich Kayla doch gerne einmal in Aktion sehen. Das wäre bestimmt ziemlich interessant zu sehen, welche Techniken sie hat.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    Auch von mir danke für deinen Beitrag☺
    Ja ich würde Kayla zusehen wollen,es wäre bestimmt spannend.würde aber mitzittern das ihr nichts passiert.
    Lieber Gruß Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen spannenden Beitrag.
    Ich glaube, dass ich mir das ich mir das schon gern anschauen würde.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    wieder ein guter Beitrag zur Blogtour.

    Ich würde es mir ansehen und auf ihren Sieg setzen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Beate,

    vielen Dank für die Vorstellung.
    Ich weiß nicht ob ich Kayla bei einem Kampf zusehen wollen würde es klingt auf jeden Fall spannend und auch abwechslungsreich. Aber ich glaube ich müsste selbst erstmal eine Passage aus dem Buch gelesen habe um diese Entscheidung zutreffen. :)

    Leibe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  19. Ohja, was für eine Frage :) Interessieren würde es mich auf jeden Fall, jedoch nur im sicheren Abstand 😅

    Biancaszierbeck@t-online.de

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich würde mir es sicher mal angucken, weil ich darauf neugierig bin.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    ich glaube schon, dass es sehr spannend sein könnte und ich denke, dass ich es mir schon anschauen würde :D

    LG

    AntwortenLöschen
  22. Guten Abend,
    erst einmal vielen Dank für deinen interessanten Beitrag ;)
    Nun zu deiner Frage: ich bin da irgendwie Zwiegestalten ... auf der einen Seite würde es mich schon interessieren so einen Kampf live zu sehen auf der anderen Seite, denke ich, ist das eher nichts für mich.

    Liebe Grüße,
    Sandy

    sandy.nuernberger@gmail.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen