Dienstag, 28. Oktober 2014

[Rezension] Roxanne St. Claire - Guardian Angelinos Serie Band 2 "Tödliche Vergangenheit"


Originaltitel: Shiver of Fear
Titel: Tödliche Vergangenheit
Autorin: Roxanne St. Claire 
Verlag: Egmont Lyx Verlag
Erschienen: Dezember 2012
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 448 Seiten 
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert mit Klappe

ISBN: 978-3-8025-8669-9
Preis: 9,99 Euro


Klappentext: 
IHR GEHEIMNIS IST NICHT MEHR SICHER … Nach dem Scheitern seiner Ehe kommt dem ehemaligen FBI-Agenten Marc Rossi ein Auftrag der Guardian Angelinos gerade recht: Er soll nach Nordirland reisen, um dort die junge Devyn Sterling ausfindig zu machen und in die USA zurückzuholen. Diese ist auf der Suche nach ihrer leiblichen Mutter und ahnt nicht, dass sie sich in großer Gefahr befindet … 

Zum Buch:
Der ehemalige FBI-Agent Marc Rossi kann nach dem Scheitern seiner Ehe einen Tapetenwechsel ganz gut gebrauchen. 
Ein Auftrag der Guardian Angelinos kommt ihm daher gerade recht: Marc soll nach Nordirland reisen und Devyn Sterling, die uneheliche Tochter eines berüchtigten Mafiabosses, in die USA zurückholen. Diese ahnt nicht, das sie in Belfast in das Visier einer skrupellosen Terrorbande gerückt ist und sich in Lebensgefahr befindet. Dass Marc nicht einfach nur ein charmanter Tourist auf Sightseeing-Tour ist, wie er vorgibt, erkennt Devyn schnell. 
Doch auch sie weilt nicht zum Vergnügen in Nordirland. Sie muss ihre leibliche Mutter finden, deren dunkelstes Geheimnis womöglich in die falschen Hände gelangt ist. Und je näher Devyn ihrer Mutter kommt, desto größer ist die Gefahr, in die sie sich begibt. Denn es scheint, das noch jemand sie mit allen Mitteln aus Belfast vertreiben will. Als Unbekannte ihr mit Mord drohen, ist der geheimnisvolle Marc plötzlich der Einzige, dem sie noch trauen kann. 

Serie: 
Guardian Angelinos Band 1 "Die zweite Chance"
Guardian Angelinos Band 2 "Tödliche Vergangenheit"
Guardian Angelinos Band 3 "Sekunden der Angst" 


Meine Meinung: 
Devyn Sterling, Tochter zwei Krimineller, möchte herausfinden, ob sie die gleichen Gene hat wie ihre Eltern. 
Darum fährt sie nach Belfast um ihre leibliche Mutter kennenzulernen und zu schauen, ob sie genauso schlecht ist, wie ihr Ruf. 
Sharon Greenberg, die Mutter von Devyn, verfügt über Mittel, um eine biochemische Massenvernichtungswaffe herzustellen. Auf eine Bitte von Finn MacCauley, der leibliche Vater von Devyn, bittet der Sharon, Terroristen, die hinter dieser Waffe her ist in eine Falle zu locken, um dadurch eine Begnadigung zu bekommen.

Die Guardian Angelinos werden vom FBI beauftragt Devyn aus Belfast nach Amerika zu holen. Für die Firma der erste große Auftrag, in der Hoffnung, nach dem Erfolg, noch mehr Aufträge zu erhalten. 

Marc versucht sich als Tourist in Devyns Nähe zu schleichen, aber sehr erfolglos. Sie bekommt schnell heraus, dass er alles andere ist als ein Tourist. 
Was zu diesem Zeitpunkt keiner ahnt, ist dass Sharon ein falsches Spiel spielt und ihre Tochter mit hineinzieht. 
Von all dem ahnt Devyn und Marc nichts. Er verspricht Devyn bei der Suche nach Sharon zu helfen und im Gegenzug verlässt Devyn dann zusammen mit Marc Nordirland. 
Mit jeder Spur, der sie näher zu Sharon führt, wird die Gefahr größer.

Tödliche Vergangenheit hat mit jeder Seite die Spannung und Action gesteigert. Ich wurde immer wieder von neuen Kenntnissen überrascht und tappte immer wieder im Dunkeln. Dies ließ mir keine Möglichkeit, dass Langeweile aufkam.

Charaktere:

Devyn ist eine gezeichnete Frau. Die Erkenntnis, dass ihre Eltern Schwerverbrecher sind, hat sie psychisch schwer belastet. Sie war aber auch sehr impulsiv und wollte immer mit dem Kopf durch die Wand.
Während Marc, Devyn immer davor schützen musste keine Dummheiten zu tun.
Marc war durch seine gescheiterte Ehe sehr erschüttert, zumal dies auch einer der Gründe war, weshalb er seinen Job beim FBI aufgab.
Im Laufe der Zeit kommen sich beide näher und erkennen, dass sie vieles gemeinsam haben und vielleicht auch die Chance auf ein Leben zusammen.

In der Geschichte spielten auch das MI5, die CIA und auch das SIS eine entscheidende Rolle. Am Anfang etwas verwirrend für mich, aber ich habe relativ schnell begriffen, wer wer ist. 


Aufmachung des Buches: 

Wie immer lässt Roxanne St. Claire einen geheimnisvollen und attraktiven Mann das Cover schmücken. Sinnliche Farben, ein Mann, eine Frau und auch Einschusslöscher lassen auf ein spannendes Buch schließen. 

Das Buch besteht aus einem Prolog, 28 Kapitel und einem Epilog. 

Roxanne St. Claire gibt einen kleinen Einblick über das Buch und es sind 2 Leseproben am Schluss des Romans. 

Fazit

"Tödliche Vergangenheit" ist der zweite Teil der Guardian Angelinos Reihe. 
Ich persönlich empfehle den ersten Band der Reihe zu lesen, da Devyn auch dort schon eine Rolle gespielt hat. 

Ich fand dieses Buch ein absolutes Highlight. Ich freue mich schon auf den dritten Teil der Reihe, in der Vivi eine tolle Rolle spielt. 


Meine Bewertung: 5/5












Samstag, 25. Oktober 2014

[Blick ins Buch] Mr Highway Patrol!" von Edna Schuchardt


Witziger und turbulenter Liebesroman mit einer Prise Erotik, so würde ich den neuen Roman von Edna Schuchardt beschreiben.

Ein witziger Roman rund um die Liebe, die erste Begegnung, das Kribbeln im Bauch, Irrungen und Missverständnisse, bis AMOR eingreift… 
Edna Schuchardt hat mit "Mr Highway Patrol!" wieder bewiesen, wie schön und witzig es sein kann einen Liebesroman zu lesen, indem die Protagonisten nicht mit, aber auch nicht ohne einander sein können. Beide sind taffe Persönlichkeiten, die Euch garantiert genauso viel Freude bereiten werdet, wie sie es bei mir getan haben.

Eines meiner Lieblingsstelle ist diese hier. Ich mag es sehr gerne, wenn die Erotik richtig zu knistern beginnt und das tut es in diesem Buch definitiv.
[...]Seine Finger hatten den Weg unter ihren Pullover gefunden. Sanft streichelten sie Candys runde, feste Brüste, liebkosten die rosigen Warzen, die sich unter den neckenden Berührungen steil aufrichteten und verhärteten. Davids Kuss verriet sein Verlangen. Candy hatte das Gefühl, von einer Flut erfasst und fortgerissen zu werden. Tausenderlei Gefühle stürmten auf sie ein. Zu viele, um sie in diesen Minuten zu sortieren und einordnen zu können. Nur die flammende, fordernde Leidenschaft überlagerte schließlich alles andere und füllte Candys Inneres ganz aus.  Davids Liebkosungen wurden intimer. Längst hatten seine Finger neue Wege gefunden, um Candys biegsamen Körper zu erkunden. Kein Zentimeter ihrer Haut sollte Davids Händen unbekannt bleiben. Mehr und mehr nahm er sie in Besitz. Candy hingegen hatte ihre Grübeleien längst aufgegeben. Was interessierte sie Cherish Goldwater? Was scherte sie der kommende Morgen? Sie wollte heute lieben und wieder geliebt werden.  David stöhnte leise. Candy versuchte, sich unter seinem Gewicht zu bewegen, aber er zwang sie nur noch tiefer in die Polster. Also blieb sie still liegen und streichelte seinen bloßen Rücken unter dem dicken Pullover, suchte den Weg zu seinem flachen Bauch und verweilte dort, als David sich ein wenig herumdrehte, um Candys Fingern mehr Raum zu lassen. Seine Haut fühlte sich fest an. Fest und angenehm warm. Mit einem Ruck schob Candy den Pullover hoch und suchte Davids Brust, die sich unter seinen Atemzügen hob und senkte. Als sie die kleine, feste Warze ertastete und spielerisch hineinkniff, stöhnte David auf, seine Arme und sein gesamter Oberkörper überzogen sich mit einer feinen Gänsehaut. Deutlich spürte sie den Druck seines erigierten Gliedes, das um Aufmerksamkeit heischend gegen ihren Oberschenkel klopfte.  Eine ganze Weile war außer dem keuchenden Atem des Paares nichts in diesem Raum zu hören. Beide waren so mit dem gegenseitigen Kennenlernen ihrer Körper beschäftigt, dass sie alles um sich herum vergessen hatten. Umso heftiger schnitt das Läuten des Telefons in ihre Köpfe. Eine Weile versuchten sie, das Geräusch zu ignorieren, doch dann rollte David sich stöhnend von Candy herunter.  „Sieht so aus, als wollte das Schicksal nicht zulassen, dass wir einmal Zeit füreinander haben.“  „Mhmm“, machte Candy lahm und setzte sich auf. David rutschte bis ans Sofaende und hob das tragbare Telefon auf, das auf dem Beistelltischchen lag.  „Verdammt, ja“, meldete er sich unfreundlich.[...]

Klappentext: 
"Was für ein Arsch! Candy ist wirklich nicht um ihren neuen Nachbarn, den verdammt gut aussehenden Highway-Cop David Caston, zu beneiden. Nicht nur, dass David ihr einen Strafzettel verpasst, er zieht dabei auch noch eine total arrogante Show ab. Privat ist er genauso ein Besserwisser. Klar, dass die rebellische Candy und der charismatische David dauernd aneinander geraten. Optisch mag dieser Kerl ja ein Schnuckelchen sein, aber charakterlich: eine totale Nullnummer. Am liebsten würde Candy ihn auf den Mond schießen – wenn er nur nicht so verdammt attraktiv und sexy wäre…“


Nach dem Amazon TOP 10 eBook-Bestseller Titeln „Mr. Hunderttausend Volt“ sowie „Mr. Arrogant“ und „Mr. VIP“ gibt es ab sofort  „Mr. Highway Patrol“. Fantastische, lustige und witzige Lesestunden sind garantiert!

Auf der Verlagsseite des Klarant Verlages findet Ihr näheres zum Buch:
http://www.klarant-ebooks.de/Mr-Highway_Patrol_Liebsroman
und bei Amazon könnt Ihr direkt zuschlagen.
http://www.amazon.de/dp/B00OL2ZBA2

Wer von Euch ein anderes Format zum Lesen braucht findet au dem Klarant Blog die passenden Links. http://bit.ly/1rtK2Zd

Ich hoffe, ich konnte Euch einen tollen Lesetipp zum Wochenende geben und wünsche Euch viel Freude mit dem Liebesroman. :)

Eure Beate

Freitag, 24. Oktober 2014

[Rezension] Nyrae Dawn - The Game Trilogie Band 1 "Charade - Bittersüßes Spiel"

Titel: Charade - Bittersüßes Spiel 
Serie: The Game Trilogie Band 1 
Autorin: Nyrae Dawn 
Verlag: Romance Edition
Erschienen: Februar 2014
Genre: New Adult, Romance 
Seitenzahl: 250 Seiten 
Ausgabe: Taschenbuch, Broschur 

Preis: P-Book: € 12,99 [D]
       E-Book: € 6,99 [D]
ISBN: 978-3902972026 [Print]
             978-3902972125 [EPUB]


Klappentext: 
Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen.

Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …

Über die Autorin: 

Das Schreiben zählte schon immer zu Nyrae Dawns Leidenschaften. Es gab Zeiten in ihrem Leben, in denen sie diesen Traum nicht aktiv verfolgen konnte, dennoch fand sie stets zum Geschichtenerzählen zurück.
Über Teenager zu schreiben, gefällt ihr besonders gut. Diesem Alter haftet etwas Frisches und Verspieltes an, das die Autorin mit Vorliebe näher erforscht. Ihr Ehemann behauptet, sie wolle bloß nicht erwachsen werden, doch ihrer Meinung nach ist das nichts Schlimmes, und zum Glück denkt er genauso.

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich sehr bewegt. Man kann es schlecht in Worte fassen, wie ich mich beim Lesen gefühlt habe. In dieser Geschichte liegen Leben und Tod sehr dicht beieinander und es viel mir schwer die Sorgen und Gedanken der beiden Protagonisten einfach wegzustecken. Man ertappt sich dabei, wie die Tränen anfangen zu kullern.

Für Cheyenne bricht eine Welt zusammen, als sie ihren Freund mit einem anderen Mädchen im Bett erwischt. Sie ist das erste Jahr auf dem College und kennt niemanden, außer die Freunde ihres Exfreundes.
Dann trifft sie auf den Bad Boy Colt und macht ihm ein Angebot, dass er ihr nicht abschlagen kann, da er dringend das Geld für seine krebskranke Mutter brauch.
Er lässt sich dafür bezahlen, um sich als Cheyennes Freund auszugeben.
Cheyenne hat eine traurige Vergangenheit hinter sich. Als kleines Kind wurde sie von ihrer Mutter verlassen und kam nicht mehr zurück.
Panikattacken begleiten Chey schon ihr ganzes Leben, doch sie konnte es bisher immer gut verbergen.
Auch Colt hat mit seinen Dämonen zu kämpfen. Bemüht seiner Mutter ein würdiges Leben bis zu ihrem Tod zu bieten, bringt es ihn innerlich um, mit dem Gedanken zu leben, dass sie irgendwann nicht mehr da sein wird.

Dramatik, Trauer, aber auch eine sehr rührende Beziehung zwischen Colt und Chey machen das Buch zu einem sehr emotionalgeladenen Pageturner.

Zitat: 
[...]Sterbende haben einen ganz eigenen Geruch. Sogar jene, die noch Monate zu leben haben. Es ist beinahe ein alter Geruch, der an ihrer Haut zu haften scheint. Das ist verdammt ekelhaft. Aber wenn es um jemanden geht, den man liebt, denkt man nicht daran, wie abstoßend, sondern wie verdammt scheiße das alles ist. [...]

Nyrae Dawn hat mich zu Tränen gerührt, dem Tod sehr nahe geführt und mir eine Liebesgeschichte geschenkt, die warmherzig, sinnlich und liebevoll beschrieben wurde.

Mein Fazit:
Es gab in dieser Geschichte immer wieder Situationen, die mich innerlich überforderten und mich sehr nachdenklich gestimmt haben.
Jemand, der das was Colt und Chey schon einmal durchgemacht haben, selbst erlebt hat, weiß wovon man redet.

Meine Bewertung: 5/5

Donnerstag, 23. Oktober 2014

[Lesetipp] Der Countdown läuft ...


Noch einen Tag, dann könnt Ihr über das neue Buch von Edna Schuchardt herfallen.

"Mr Highway Patrol!" ist ein schöner und witziger Liebesroman, indem es sehr turbulent hergeht.
Genau etwas für diese kalte Jahreszeit.

Klappentext: 
Was für ein Arsch! Candy ist wirklich nicht um ihren neuen Nachbarn, den verdammt gut aussehenden Highway-Cop David Caston, zu beneiden. Nicht nur, dass David ihr einen Strafzettel verpasst, er zieht dabei auch noch eine total arrogante Show ab. Privat ist er genauso ein Besserwisser. Klar, dass die rebellische Candy und der charismatische David dauernd aneinander geraten. Optisch mag dieser Kerl ja ein Schnuckelchen sein, aber charakterlich: eine totale Nullnummer. Am liebsten würde Candy ihn auf den Mond schießen – wenn er nur nicht so verdammt attraktiv und sexy wäre…

LESEPROBE

"Mr. Serie":
Die  „Mr.“ eBooks der Autorin bietet Euch witzige, turbulente Liebesgeschichten: Ein charmanter, arroganter und gut aussehender Mann trifft auf eine junge, selbstbewusste Frau. Alles, wirklich alles was die Frau nach der ersten Begegnung denkt ist: „Was für ein arroganter, selbstverliebter Kerl! Wäre er nicht so verdammt attraktiv und sexy…“. Tja, Probleme, Probleme, würde das dämliche Herz nicht eine andere Sprache sprechen, wenn es aus dem Takt gerät….
Folgende eBook-Titel sind bereits erschienen: Der Amazon TOP 10 Titel „Mr. Hunderttausend Volt" sowie „Mr. Arrogant“ und „Mr. VIP“.
Freut Euch auf „Mr. Highway Patrol“  - ab 24.10.2014 überall als eBook erhältlich. Fantastische, lustige und witzige Lesestunden garantiert! Den Titel bereits jetzt vorbestellen bei Amazon: Hier klicken - AMAZON "Mr. Highway Patrol"

Viel Spaß beim Lesen
Eure Beate

Mittwoch, 22. Oktober 2014

[Rezension] J. Lynn - Wait for You Serie Band 2 "Be with me"

Titel: Be with me 
Serie: Wait for you Band 2 
Autorin: J. Lynn 
Verlag: Piper Taschenbuch Verlag
Erschienen: Mai 2014
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 432 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert 

ISBN: 978-3-492-30573-0
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
      9,99 Euro [Print]


Klappentext: 
Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?

Über die Autorin: 
© Vania
J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor ihr mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, ihre bisher größten Erfolge gelangen. Jennifer L. Armentrout lebt in Martinsburg, West Virginia.

Serie: 
Wait for you Band 1
Be with me Band 2
Trust in me Band 3
Stay with me ab März 2015 bei Piper Verlag

Meine Meinung:
Tess kann es nicht fassen, dass Jase nicht zugeben möchte, dass er etwas für sie empfindet oder scheint sie sich in ihm getäuscht zu haben?
Jase ist 3 Jahre älter als Tess und die Schwester seines besten Freundes Cam. Für ihn also ein Tabuthema, aber er kommt nicht gegen die Gefühle an, die er für sie empfindet.
Trotz jeglichen Kampf, gewinnt die Liebe zu ihr.
Jase ist ein liebenswerter Charakter. Er trägt eine Menge Verantwortung auf seinen Schultern, wovon man im Laufe des Romans nähreres erfährt. Jedes Tag bekommt Tess von ihm ein Cupcake und jeden Tag leuchten die Augen von ihr immer mehr.
Tess hat in der Vergangenheit ein schlimmes Erlebnis hinter sich, dass im ersten Band schon erwähnt wird, da ihr Bruder Cam damit zu tun hatte.
Als eine ähnliche Situation bei einer Freundin passiert, gerät Teresa, ohne es zu ahnen in Schwierigkeiten. Obwohl sie taff ist, kann sie doch die Scherben ihrer Vergangenheit nicht vollständig  hinter sich lassen.
Auch Cam und Avery, aus dem ersten Band, spielen in diesem Buch eine große Rolle. Verliebt wie am ersten Tag, fand ich es schön, von Beiden wieder etwas mitzubekommen.

In diesem Buch kämpfen zwei Menschen um die Liebe. Es geht um Vertrauen und den Schmerz des anderen zu teilen.

Im Gegensatz zum ersten Teil war dieses Buch etwas impulsiver, da beide Charaktere eine gewisse Persönlichkeit besitzen.
Es hat mich gefreut, dass die Liebe trotz vieler Hindernisse und schwierigen Zeiten siegt.

Man kann diesen Band auch unabhängig vom ersten Teil lesen. Ich persönlich finde aber, dass man beim ersten Band beginnen soll. Dort lernt man am Rande Tess und Jase schon kennen und wie im zweiten Band sind dort Cam und Avery zu finden.

Fazit: 
J. Lynn hat mich wieder mal voll und ganz überzeugt. Mit ihrem flüssigen Schreibstil, ihrer lockeren Art, die Probleme der Protagonisten zu beschreiben, hat sie es mir leicht gemacht über die Seiten hinweg zufliegen.
Man findet sofort in die Geschichte hinein und ich habe mich direkt in beide Hauptprotagonisten verliebt.
Jetzt freue ich mich schon auf Band 3.

Meine Bewertung: 5/5 

Dienstag, 21. Oktober 2014

[Rezension] Erin McCarthy - True Believers Band 1 "True - Wenn ich mich verliere"

Titel: True - Wenn ich mich verliere 
Serie: True Believers Band 1
Autorin: Erin McCarthy
Verlag: Egmont Lyx Verlag 
Erschienen: Mai 2015
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 320 Seiten
Ausgabe: Klappenbroschur

ISBN: 978-3-8025-9390-1
Preis: 8,99 Euro - E-Book
    9,99 Euro - Print


Klappentext: 
Als Rory Macintoshs Freundinnen herausfinden, dass sie noch Jungfrau ist, heuern sie den attraktiven Tyler Mann an, damit er sie verführt. Doch die Gefühle, die zwischen Rory und Tyler bei ihrer ersten Begegnung erwachen, sind ebenso leidenschaftlich wie echt – und schon bald müssen die beiden sich entscheiden, wie viel sie bereit sind, für den jeweils anderen aufzugeben …

Über die Autorin: 
Erin McCarthy sagt von sich selbst, dass sie eine große Schwäche hat: Bücher schreiben. 2002 hat sie ihren ersten Roman veröffentlicht, dem bis heute viele mehr folgten. Sie lebt mit ihrer Familie in Ohio.

Serie: 
True Believers 
Band 1: True - Wenn ich mich verliere 
Band 2: True - Weil Dir mein Herz gehört (November 2014)

Meine Meinung: 
Dieses Buch handelt um Liebe, Familie, Tod und Drogen. 
Eine geballte Mischung aus allem, dass eine wirklich wundervolle und empfindsame Geschichte entstehen lässt. 
Rory, ein sehr zurückhaltendes Mädchen, dass schon früh ihre Mutter verlor und alles in ihrem Leben rationell betrachtet, verliebt sich ausgerechnet in Tyler, der von ihren Freundinnen dafür bezahlt wird, sie zu entjungfern. 
Aber Tyler ist ganz anders. Er hat nie Geld für etwas genommen, im Gegenteil, er zeigt wahres Interesse an Rory, was sie ganz und gar nicht versteht. 

Tyler kommt aus einer sehr zerrütteten Familie. Seine Mutter ist stark drogenabhängig und vernachlässigt ihre beiden jüngeren Söhne Jayden, auch U genannt und Easton. 
Das ist einer der Hauptgründe warum Tyler immer wieder nach Hause kommt, damit seine Brüder zu Essen bekommen und keine Angst haben müssen. Riley, sein älterer Bruder möchte unbedingt die Jungs zu sich holen, aber ihre Mutter weigert sich vehement. 
Rory lernt die schreckliche Welt von Tyler kennen und merkt wie sehr ihm seine Familie am Herzen liegt. Sie unterstützt ihn in vielerlei Hinsicht und wächst seinen Brüdern immer mehr ans Herz. 
Doch da ist Rorys Vater, der in Tyler nur ein Versager sieht. 
Ihre Freundinnen Jessica und Kylie, mit denen Rory auch ein Zimmer teilt, sind für sie sehr wichtig. 

Durch Tyler wird Rory selbstbewusster und fühlt sich plötzlich geliebt. 
Dieses Buch hat mich wieder sehr nachdenklich und traurig gestimmt. Die Geschichte zeigt wie traurig und schwierig es ist in armen Verhältnissen aufzuwachsen und mit einer Mutter die tablettenabhängig ist. 

Erin McCarthy hat in ihrem Buch sehr gut aufgezeigt, welche Kleinigkeiten schon ausreichen, um glücklicher zu sein. Sie ist sehr liebevoll mit dem Thema Sex und dem "ersten" Mal umgegangen. Erin McCarthy hat sehr schöne und sinnliche Liebesszenen beschrieben. 
Gefühle spielen in dieser Geschichte eine sehr tragende Rolle. Schmerz, Leid und Liebe  liegen so dicht beieinander. Wenn TRUE nicht alles sagt, was Familie heißt: 
T: Tyler
R: Riley
U: U (Jayden)
E: Easton 

Fazit: 
Erin McCarthy hat mich regelrecht in ihren Bann gezogen. Das Buch beiseite zulegen viel mir sehr schwer. Die Autorin hat einen sehr einfühlsamen und flüssigen Schreibstil. 
Ich liebe diese Art der Bücher und freue mich schon auf ihr nächstes Buch, in dem es um Jessica und Riley geht. 

Meine Bewertung: 5/5



Dienstag, 14. Oktober 2014

[Rezension] Lynn LaFleur - Hot Nights Band 1 "Brennende Begierde"

Titel: Brennende Begierde
Serie: Hot Nights Band 1 
Autorin: Lynn LaFleur
Verlag: Egmont Lyx Verlag 
Erschienen: Juli 2014
Genre: Erotik
Seitenzahl: 107 Seiten 
Ausgabe: E-Book

ISBN:978-3-8025-9635-3
ASIN: B00J9X9VFE
Preis: 2,99 Euro

Klappentext: 
Julia hat erst einmal genug von Männern – vor allem von risikofreudigen Draufgängern. Doch in ihrer neuen Heimat Texas, wo sie noch einmal ganz von vorn beginnen will, verliebt sich ausgerechnet in Stephen – einen Feuerwehrmann. Sofort klingeln bei Julia alle Alarmglocken. Dabei würde Stephen insgeheim keine Sekunde zögern, für sie alle Abenteuer und Gefahren hintan zu stellen …

Serie:
Prickelnde Liebesgeschichten mit viel Gefühl: Drei Männer, die jeden Tag gegen gefährliche Brände kämpfen. Drei Frauen, die nachts das Feuer der Leidenschaft in ihnen entfachen.
Lynn LaFleur verspricht heiße Nächte voller Sinnlichkeit!

Alle drei Hot Nights-Geschichten:
- Brennende Begierde
- Glühende Leidenschaft
- Flammende Liebe

Meine Meinung: 
Ich war sehr neugierig auf dieses E-Book, es versprach aber leider nicht dem, was ich mir erhofft hatte. 
Die Geschichte zwischen Julia und Stephen hat wenig Höhepunkte. Auch die erotischen Szenen waren nicht spektakulär. 
Julia hat ihre Heimat verlassen, um in Texas von vorne zu beginnen und läuft direkt in die Arme des attraktiven Stephen. Er ist Dachdecker und bei der freiwilligen Feuerwehr. 
Das Feuer zwischen den Beiden ist sehr schnell entfacht, doch als Julia erfährt, dass Stephen auch noch Motorradrennen fährt und noch weitere sportliche Aktivitäten liebt, ist sie sich nicht sicher, ob sie solch eine Beziehung haben möchte. 
Eigentlich dreht es sich in diesem Buch hauptsächlich ums Essen. Zumindest macht es auf mich den Anschein. 
Das Zusammenspiel der Protagonisten und der Inhalt der Geschichte ergeben für mich keinen Einklang.
Es ist schade, dass es keine tiefgründigeren Gespräche der Beiden gab und das der eigentliche Sinn des Buches an Wert verliert.

Ich hab mir auch mit dem Schreibstil der Autorin schwer getan. Ich dachte zu Anfang des Buches, dass man es mit den Büchern von Bella Andre vergleichen kann, aber man sollte keine Bücher vergleichen.

Fazit: 
Schade, dass die Geschichte nicht richtig ausgebaut wurde und die Charaktere keine wirkliche Wirkung auf mich hatten.

Meine Bewertung: 4/5



Sonntag, 12. Oktober 2014

[Lesetipp] Philippa L. Andersson im Gespräch ....

Hallo Ihr Lieben!

+++Die Erinnerungen prasselten mit jedem Fleck, den sie wiedererkannte, auf sie nieder wie schottischer Regen: intensiv und erbarmungslos.+++ 
Das Herz vergisst nicht, wen es einmal geliebt hat – für Emily Robertson ist das ausgerechnet Aidan. Der Mann, von dem sie damals dachte, sie würde den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen. Der Mann, der ihr Herz gebrochen hat, den sie nie wiedersehen wollte. Sexy Schotte hin oder her. Dachte sie… Als Emily für eine Fotostrecke zurück in die Highlands fährt, läuft sie prompt ihrer alten Jugendliebe Aidan in die Arme. Ob sie will oder nicht, ihr Herz spielt verrückt wie schon lange nicht mehr. Doch je mehr sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, desto stärker versucht Aidan seinen alten Fehler wiedergutzumachen und ihr Herz zurückzuerobern. Verliebt sie sich zum zweiten Mal in Aidan? Wie gut, dass Emily ihre Kamera dabei hat: Jedes der geschossenen Fotos hilft ihr, seinen wahren Gefühlen und auch ihrem eigenen Herzen auf die Spur zu kommen. Schließlich heißt es nicht ohne Grund: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…
+++Sie waren wie zwei getrennte Paar Schuhe, nur dass der Eine Kratzer bekommen hatte und das Leder des Anderen Flecken. An ihren Sohlen klebte verschiedene Erde und die Absätze waren unterschiedlich stark abgelaufen, aber sie gehörten zusammen.+++

Wir haben Philippa L. Andersson noch einige Fragen zu ihrem Buch "Zauber eines Sommers" gestellt. Viel Spaß beim Lesen.

Die Protagonisten Emily und Aidan verbindet eine Jugendliebe. Als sie sich zufällig wiedersehen, blühen die Gefühle auf. Liebe auf den zweiten Blick – was hältst Du davon?
Natürlich kann man sagen, was aus ist, ist aus. Und wenn es gute Gründe gibt und die Gefühle erkaltet sind, dann ist das auch gut so. Liebe auf den zweiten Blick hat dennoch ihren ganz besonderen Charme für mich. Wer kennt es nicht, dass man sich in jemanden verkuckt, vielleicht sogar tiefe Gefühle füreinander hat und dann kommt das Leben dazwischen? Dann treffen sich diese beiden Menschen wieder und erhalten eine zweite Chance. Sie haben einerseits eine gemeinsame Basis, andererseits ist da aber auch etwas Neues zwischen ihnen. Es gilt Missverständnisse aus der Welt zu schaffen, sich neu kennenzulernen und zu erkunden, wer man denn nun eigentlich ist. Die Beziehung ist dabei sofort enger, tiefer und intensiver. Manchmal müssen wir selbst erst andere Menschen werden, um zu erkennen, was wir hatten. Und ich finde die Vorstellung, unglaublich schön, dass letztlich doch die wahre Liebe gewinnt :)

Beschreibe Dein neues EBook in 5 Worten! Fotos, Restaurants, Bikini, Sommerregen, Happy End
Verrätst Du uns Deine Lieblings-Textstelle? 
Was für eine gemeine Frage, noch dazu, wo ich doch nichts verraten möchte und ich so viele habe. Mmh … aber wenn ich mich entscheiden müsste, dann ist es der Moment, als sie diese kleine Wette abschließen, wer als erster auf dem Berg ist. Es knistert zwischen beiden und Aidan, der es beim letzten Mal vermasselt hat, findet nun eine spielerische Lösung, die Frau seines Herzens in seiner Nähe zu haben:

„Lässt du mich in Ruhe, wenn ich als Erster oben bin?“
„Kommt drauf an.“ Aidan hatte Mühe seine Stimme neutral klingen zu lassen, so lachhaft war die Frage. Aber wenn er es richtig drehte, dann legte sie einen Zahn zu.
„Worauf denn?“ Sie legte den Kopf schief.
 „Ob du es tatsächlich vor mir nach oben schaffst“, forderte er sie heraus und grinste frech.
Sie kaute nachdenklich auf ihrer Lippe und schien sich ihre Chancen auszurechnen. „Und du würdest mich dann in Ruhe lassen?“
Aidan hielt inne und legte sein Pokerface auf. „Ehrenwort.“ 
„Und was bekommst du, wenn du gewinnst?“
Verdammt, er konnte seine Augen nicht still halten, sobald ihm sein Preis in den Sinn kam. Sie glitten über die Frau vor ihm, ihr vom Wind zerzaustes Haar, ihre roten Wangen, ihre Regenjacke und diese süße kurzen Bergsteigerhosen. Er würde den Reißverschluss ihrer Jacke aufziehen, ihr Shirt hochschieben und die Haut ihrer Brüste kosten und – Emily zog den Zipper des Reißverschlusses mit einem lauten Ratsch bis zum Kinn hoch und beendete seinen Tagtraum. „Dann rücke ich dir nicht mehr vom Leib, solange du hier bist, Em. Das ist nur fair, findest du nicht?“
„Top! Die Wette gilt!“ 

Was bedeutet die Metapher „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ für Dich? Glaubst Du, dass die Liebe zwischen zwei Menschen nicht immer in Worte gefasst werden kann?
Och … ich glaube beschreiben lässt sie sich schon. Man braucht dann eben nur unglaublich viele Worte, um all die Nuancen zu erfassen. Das schafft ein Bild oft schneller. In „Zauber eines Sommers“ sieht Emily nur einmal die Landschaft und schon sind all die Erinnerungen zurück. William betrachtet das Foto von ihr, als sie wie eine Wahnsinnige auf Aidan los geht und er erkennt sofort, was mit Emily los ist, noch bevor sie es weiß. Alle im Roman erkennen, was Emily und Aidan verbindet, nur die beiden sind blind dafür, weil sie sich selbst nicht zusammen sehen. Den Fotos wohnt daher eine eigene Magie inne, denn sie klären immer wieder über die Gefühle und den Beziehungsstatus von Emily und Aidan auf. Zudem geben sie den Worten im Roman an den entscheidenden Stelle noch mehr Bedeutung.

Vielleicht habt Ihr ja jetzt auch Lust den wundervollen Liebesroman zu lesen.
http://amzn.to/1EoBk8z

Eure Beate 

Freitag, 10. Oktober 2014

[Rezension] A. L. Jackson - Näher bei dir Band 1 "Touch me"

Titel: Touch me 
Serie: Näher bei dir Band 1 
Autorin: A. L. Jackson
Verlag: Romance Edition 
Erschienen: Oktober 2014
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 320 Seiten 
Ausgabe: E-Book 

ISBN: 978-3902972255 [Print]
         978-3902972286 [EPUB
Preis: P-Book: € 12,99 [D]
        E-Book: € 6,99 [D]

Amazon

Klappentext:
Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe … 
Sechs Jahre sind vergangen, seit Jared Holt aus Aleena Moores Leben verschwunden ist. Sechs Jahre, in denen Aly sich gefragt hat, was aus dem Jungen geworden ist, dessen Dämonen ihn und seine Familie zerstört haben. Sechs Jahre, in denen sie sich nicht erlaubt hat, einen anderen zu lieben, denn noch immer schlägt ihr Herz für Jared. Aly weiß, dass sie eine Entscheidung treffen muss, und trifft sie – in jener Nacht, in der Jared zu ihr zurückkehrt. 

Meine Meinung: 
Nachdem das letzte Buch, dass ich gelesen habe, schon gefühlsgeladen war, habe ich nicht damit gerechnet, auch mit diesem Roman mit Schmerz, Liebe und Traurigkeit überhäuft zu werden.  Was keinesfalls negativ ist. 
Dieses Buch hat mich einfach überwältigt. 
Aly, Jared und Christopher sind zusammen aufgewachsen und ihre Familien waren sehr gut miteinander befreundet. 
Schon damals hat Aly etwas für Jared empfunden, obwohl sie nur Christophers kleine Schwester war. 
Nach einem tragischen Unfall verschwindet Jared aus dem Leben aller. Sechs Jahre waren seitdem vergangen und Aly kam nie darüber hinweg und es gab nie jemanden, dem sie ihr Herz schenken wollte. Dann steht plötzlich Jared vor ihr. 
Eine Achterbahn der Gefühle beginnt. Jared, der sich ebenso zu Aly hingezogen fühlt, weiß das er eigentlich die Finger von ihr lassen sollte, aber sein Verlangen ist größer.

A. L. Jackson hat es mir mit ihrem tollen und flüssigen Schreibstil leicht gemacht, über die Seiten hinweg zufliegen.
Der Roman ist im Wechsel aus der Sicht von Aly und Jared geschrieben. So erhielt ich Zugang in die Gefühls- und Gedankenwelt der Beiden zu schauen.
Das Buch zeigt viel Dramatik, aber auch die liebevolle Hingabe von Aly und Jared.

Fazit: 
Ich möchte unbedingt mehr von der Autorin lesen, da sie mich mitgerissen hat und ihr Schreibstil mich voll und ganz überzeugt hat.
Für dieses Buch gebe ich eine eindeutige Leseempfehlung.

Meine Bewertung: 5/5








Dienstag, 7. Oktober 2014

[Lesetipp] Mörderische Lust Teil 1 & 2 von Bärbel Muschiol

Hallo Ihr Lieben,

ich habe wieder einen tollen Lesetipp für Euch. Alle Erotikfans werden begeistert sein.

Bärbel Muschiols Bücher stehen für pure Erotik. In Mörderische Lust ist auch sehr viel Spannung mit Erotik vereint.
Band 1:
Erotisches, pures Dynamit: Armina fängt als Praktikantin bei der größten Anwaltskanzlei New Yorks an und verliebt sich in ihren unverschämt attraktiven Chef. Die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand und sie erleben heiße, hemmungslose Momente im Büro, wie auch Nächte voller sinnlicher Fantasien und wahrgewordener, feuchter Träume. Doch Armenia will mehr: Ihr kommt eine zündende Idee im aktuellen Fall der Anwaltskanzlei: Sie hat Gefallen gefunden am Spiel mit dem Feuer und nähert sich als Lockvogel einem gesuchten Mörder, um ihn in die Falle zu locken. Doch sie ahnt nicht, was für ein dominanter Mann auf sie wartet…

Bärbel Muschiol entführt Sie in die Welt der New Yorker Millionäre: Gnadenlos, verführerisch, lüstern und hoch erotisch. Tauchen Sie ein in New Yorks High Society und lernen die machtbewussten Männer kennen, die sich nehmen, was sie wollen... 

Seitenzahl: 81 Seiten
Genre: Erotik
ASIN: B00N40S71W
Preis: 3,99 Euro 


Band 2: 
In einem New Yorker Apartment ist Armina den perversen Spielen ihres Entführers ausgeliefert. Mit großem sexuellem Vergnügen treibt er seine wilden und hemmungslosen Spielchen, die ihm allerhöchste Erregung verschaffen. Armina geht auf seine Wünsche ein, denn sie glaubt, dass sie sich so retten kann. Die Lust des Entführers steigert sich in ungeahnte Höhen… 





Seitenzahl: 66 Seiten
Genre: Erotik
ASIN: B00NDBHTG6
Preis: 3,99 Euro 

Jetzt heißt es zugreifen und schöne erotische Stunden mit diesen beiden Bänden zu verbringen!
Blogger unter Euch können diese beiden Bücher auch als Rezensionsexemplar von mir erhalten. Schreibt mir einfach: Beate.Tinney@klarant.de
Ich freue mich auf Eure Zuschriften. 

Eure Beate 

[Rezension] Bianca Iosivoni - Promise of Forever 2 "Pain of Today"

Titel: Pain of Today
Serie: Promise of Forever Band 2
Autorin: Bianca Iosivoni
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: August 2014
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 186 Seiten
Ausgabe: E-Book

ASIN: B00MQDW5SE
Preis: 2,99 Euro 
Klappentext: 
Für Bree Thompson ist die Liebe nur ein Spiel. Gefühle werden überbewertet, erst recht jene, die sie seit Jahren für Jared, den Ex ihrer besten Freundin Violet, hegt. Dass sie gerade mit ihm im Bett landet, darf niemand erfahren – ganz besonders nicht Violet. 
Dumm nur, dass Bree am nächsten Morgen ausgerechnet dem unnahbaren Sportler Robert Lance in die Arme läuft und er so von ihrem Geheimnis erfährt. Schon bei ihrer ersten Begegnung ließ er sie eiskalt abblitzen und hat sich seither nie von ihrem Charme betören lassen. Als sich ihre Wege dann auch noch ständig kreuzen, steigt die Abneigung – und die Anziehung. Doch während Bree den Funken zwischen ihnen nachgeben will, weist Rob sie weiterhin ab. 
Was aber wäre die Liebe für ein Spiel, wenn man allzu schnell aufgeben würde? 

Über die Autorin: 

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seitdem nicht mehr vorstellen, jemals wieder damit aufzuhören.
Nach dem Abitur studierte sie Sozialwissenschaften in Hannover und arbeitete jahrelang in einer Online-Redaktion. Heute lebt und schreibt sie noch immer in Hannover und hat den Kampf gegen die tägliche Ideenflut längst aufgegeben. Ob unterwegs oder zu Hause, was immer dabei sein muss: Notizblock, Schokolade und jede Menge Koffein.
Ihre Kurzgeschichte “Bis der Tod uns vereint” gehört zu den Gewinnern des LYX-Schreibwettbewerbs und wurde 2012 in der Anthologie “5 Jahre – 5 Geschichten” veröffentlicht. 2014 erscheint der erste Teil ihrer neuen Romantic Suspense Serie bei Romance Edition.
Neben dem Schreiben eigener Projekte ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, eines Gemeinschaftsprojekts mit befreundeten Autoren, in dem fleißig über diverse Schreibthemen gebloggt wird. 
Meine Meinung: 
Ich war sehr gespannt, wie mir der zweite Teil der Serie gefällt. Der erste Teil war schon so überwältigend gut und was soll ich sagen, ich bin restlos begeistert. 
Dieser Roman war so herzzerreißend schön und auch traurig. Bree, die schon im ersten Band eine große Rolle gespielt hat, war jetzt Mittelpunkt des Buches. Rob, der im ersten Teil eine tragende Rolle zur Entwicklung von Violet beitrug, war derjenige, für den Bree das erste Mal tiefere Gefühle empfindet.
Doch Rob weist sie zurück und gibt sich unnahbar für sie.
Bree ist ein junges Mädchen, dass von ihrer Familie nie Liebe bekommen hat. Es gab keine Zuneigung und Aufmerksamkeit. Dadurch lässt sie keinerlei Gefühle zu. Sie liebt es sich Männern hinzugeben und erwartet keine Liebe. 
Als sie sich beim Tennisspielen eine Zerrung zuzieht kommt Rob ihr zu Hilfe. Seitdem gab ich permanent Situationen in denen sie sich plötzlich über den Weg liefen. 
Rob, der auch eine traurige Vergangenheit hat, versucht sich immer wieder Bree zu entziehen, aber er schafft es nicht. 
Dann taucht ein Mädchen auf, dass der Grund dafür ist, warum er keine Frau mehr in sein Herz schließen will. 

Bree und Rob sind das klassische Beispiel dafür, wie sehr man sich nach dem anderen verzehrt, aber Angst vor Enttäuschungen hat. 
Die Gedankengänge von Bree haben mir wunderbar gefallen und ich fühlte den Schmerz den sie in sich trägt. In vielen Dingen erinnerte sie mich, an mich selbst. 

Es fällt mir schwer eine Rezension zu verfassen, da mich dieser Teil der Serie unheimlich mitgerissen hat und mich mitleiden ließ. 
Warum ist es im Leben manchmal so schwer und warum hat man immer wieder Angst davor Gefühle zuzulassen? Enttäuschungen sind es, die uns dazu treiben und es war schön zu sehen, wie sich Bree und Rob bemühten, diese Ängste abzulegen. 

Natürlich waren auch erotische Szenen im Buch enthalten, die sehr sinnlich beschrieben worden sind. Zum ersten Mal hatte Bree nicht nur Sex, sondern verspürte auch sehr viel Zuneigung. 

Fazit: 
Ich möchte mich bei Bianca Iosivoni bedanken, dass sie mir wieder einen schönen Tag beschert hat. Dies ist wieder ein Buch, dass mir lange im Gedächtnis bleiben wird. 
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil von ihr.  

Meine Bewertung: 5/5

Samstag, 4. Oktober 2014

[Lesestoff fürs Wochenende] Philippa L. Andersson

Endlich Wochenende!
Nach dem tollen Feiertag können wir direkt schon das Wochenende genießen.

Was brauch man dazu?
Am besten ein schönes Buch, mit dem man sich einen ruhigen Nachmittag verzaubern kann.

Ich hab jetzt schon das ein oder andere Mal von diesem Buch berichtet.
Wie Ihr wisst spielt das Buch in Schottland. Ich persönlich habe nie vorher über einen Roman, der in England oder Schottland spielt. Ich habe mich immer gesträubt, doch seit "Zauber eines Sommers", bin ich völlig angetan von den Highlands in Schottland.

Was erwartet Euch in diesem Buch?
Eine romantische Liebesgeschichte, die über das Leben zweier Menschen schreibt, die sich vor Jahren, dass letzte Mal gesehen hatten und nun wieder zusammenkommen.

Klappentext: 
+++Die Erinnerungen prasselten mit jedem Fleck, den sie wiedererkannte, auf sie nieder wie schottischer Regen: intensiv und erbarmungslos.+++ 

Das Herz vergisst nicht, wen es einmal geliebt hat – für Emily Robertson ist das ausgerechnet Aidan. Der Mann, von dem sie damals dachte, sie würde den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen. Der Mann, der ihr Herz gebrochen hat, den sie nie wiedersehen wollte. Sexy Schotte hin oder her. Dachte sie… Als Emily für eine Fotostrecke zurück in die Highlands fährt, läuft sie prompt ihrer alten Jugendliebe Aidan in die Arme. Ob sie will oder nicht, ihr Herz spielt verrückt wie schon lange nicht mehr. Doch je mehr sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, desto stärker versucht Aidan seinen alten Fehler wiedergutzumachen und ihr Herz zurückzuerobern. Verliebt sie sich zum zweiten Mal in Aidan? Wie gut, dass Emily ihre Kamera dabei hat: Jedes der geschossenen Fotos hilft ihr, seinen wahren Gefühlen und auch ihrem eigenen Herzen auf die Spur zu kommen. Schließlich heißt es nicht ohne Grund: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…

+++Sie waren wie zwei getrennte Paar Schuhe, nur dass der Eine Kratzer bekommen hatte und das Leder des Anderen Flecken. An ihren Sohlen klebte verschiedene Erde und die Absätze waren unterschiedlich stark abgelaufen, aber sie gehörten zusammen.+++

12 Rezensionen gab es zu diesem Buch schon bei Amazon. Lest Sie Euch einfach mal durch und stürzt Euch dann selbst in die Geschichte von Aiden und Emily.

Bis morgen kann man auch noch Fragen an Philippa L. Andersson stellen und zwei schottische Gewinne für sich beanspruchen. Mehr dazu findet Ihr auf dem Klarant Blog

Hier geht es direkt zu Amazon und zu Eurem Lesestoff am Wochenende. :)
http://www.amazon.de/dp/B00NH0Y1WS

Viel Spaß mit Emily und Aiden wünscht Euch
Eure Beate

[Wunschliste] Neue Bücherwünsche von mir ....

Ich habe gerade wieder einige Bücher entdeckt, die ich gerne in meinem Besitz hätte.

Aus dem Lyx Verlag gibt es seit dem 02. Oktober ein schöner romantischer Liebesroman.

Gina L. Maxwell - Fighting for Love Band 1 "Heimliche Verführung"

Klappentext: 
Die Physiotherapeutin Lucie Miller ist schon seit Jahren in einen befreundeten Kollegen verliebt. Doch dieser scheint sie nur als Kumpel, nie als Frau wahrzunehmen, und Lucie ist zu schüchtern, um selbst die Initiative zu ergreifen. Ihr Leben wird völlig auf den Kopf gestellt, als der Kampfsportler Reid Andrews in ihrer Praxis auftaucht. Um seine verletzte Schulter für einen wichtigen Kampf fit zu machen, benötigt er Lucies Hilfe, und zwar rund um die Uhr. Im Gegenzug für die Behandlung macht er ihr ein Angebot, das so unverschämt wie verlockend ist: Er bringt Lucie bei, wie sie den Mann ihrer Träume verführen und für sich gewinnen kann. Dumm nur, dass Reid sich mit jedem Tag und mit jeder Nacht, die die beiden miteinander verbringen, wünscht, selbst dieser Mann zu sein …
ISBN: 978-3-8025-9721-3
ASIN: B00L1RD2LU
Seitenzahl: 250 Seiten
Ausgabe: E-Book

und ein schöner erotischer Liebesroman, der im Juni schon veröffentlicht wurde.

Kitty French - Knight Band 1 "Verbotene Versuchung"

Klappentext:
Verheiratet mit einem Mann, der sie betrügt, und unglücklich in ihrem Job, bewirbt sich Sophie Black bei Lucien Knight als Assistentin. Vom ersten Augenblick an spürt Sophie eine verbotene Anziehung zu dem attraktiven CEO, und auch Lucien kann der jungen Frau nicht widerstehen. Die beiden beginnen eine heiße Affäre, die Sophie zum ersten Mal in ihrem Leben zeigt, was wahre Lust, echte Leidenschaft - und tiefempfundene Liebe - bedeuten ...

ISBN: 978-3-8025-9423-6
ASIN: B00GM51E2A
Seitenzahl: 320 Seiten
Ausgabe: E-Book

Das werden bestimmte ein paar sehr schöne Lesestunden werden.




Freitag, 3. Oktober 2014

[Rezension] Allie Kinsley - Sweet like Candy

Titel: Sweet like Candy
Autorin: Allie Kinsley
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: Juni 2014
Genre: New Adult, Liebesroman, Erotik
Seitenzahl: 322 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1500135799
Preis: 2,99 Euro  [E-Book]
   9,99 Euro [Print]
Klappentext: 
Eine neue Stadt, neue Wohnung, neue Freunde – reicht das aus, um die Vergangenheit hinter sich zu lassen? Für einen neuen Anfang?

Candy ist fest entschlossen, genau das in Boston zu schaffen. Das J ihre Welt auf den Kopf stellt, ist weder geplant, noch gewollt. Wird er es schaffen, ihr Herz für sich zu gewinnen? Oder wird ihre Vergangenheit sie einholen und ihre Suche nach dem großen Glück und einem neuen Anfang zerstören?

Kann die wahre Liebe eine verwundete Seele heilen?

Meine Meinung: 
Candy versucht verzweifelt sich eine neue Zukunft und neue Perspektiven in ihrem Leben aufzubauen. In einer WG mit dem sympatischen Julien, dachte sie wäre es super dies zu starten. 
Julien geht nach kurzer Zeit für ein Praktikum ins Ausland und plötzlich steht Justin vor ihrer Tür und stellt sich als Mitbewohner diesr WG vor. 
Julien hat in Justins Abwesenheit einfach dessen Zimmer untervermietet und darüber ist Justin zu Anfang nicht begeistert. 
Er ist ein Frauenschwarm, liebt das Partyleben und war mit seinem bisherigen Leben äußerst zufrieden. Jetzt steht die süße Candy vor ihm und er ist fasziniert von ihr. Erst nach einiger Zeit merkt er, wie sich sein Leben mit Candy als Mitwohnerin und Freundin verändert. 
Sie verlieben sich ineinander und haben eine wunderbare Zeit miteinander. Wäre da nicht das Geheimnis, dass Candy mit sich herumträgt. Justin versucht behutsam mit ihr umzugehen und sie keinesfalls in die Enge zu treiben. 
Immer trägt sie ihren übergroßen Hoody, zeigt sich nie nackt vor ihm und schließt ihn in bestimmten Dingen einfach aus. 
Doch Justin ist Candy verfallen und hat schreckliche Angst, dass sie ihn verlassen könnte. er begleitet sie zu ihren Kursen, und wartet im Lokal, in dem sie arbeitet. 

Nach einigen Wochen kommt Julien wieder nach Hause und dieser ist alles andere als begeistert von Justins und Candys Beziehung. 
Dann taucht Joey, ein Mann aus Candys Vergangenheit auf und alles bricht in ihr zusammen. Erst jetzt erfährt Justin warum Candy den übergroßen Hoody trägt und ist erschüttert was Candy schon alles durchmachen musste. 
Sie fasst den Entschluss Justin mit ihrer kaputten Seele nicht zu belasten und flieht. 
Wird Justin Candy wiederfinden und sie von ihrer Liebe überzeugen können?

Mein Fazit: 
Da ich schon von Allie Kinsley ein Buch von "Fire&Ice" gelesen habe und von ihrem Schreibstil fasziniert war, wusste ich das "Sweet like Candy" einfach genauso gut sein wird. Doch nein, ich muss sagen, sie hat sich mit diesem Buch selbst übertroffen. Sie ging sehr einfühlsam mit Candys psychischen Problemen um und umschreibt das Leid von Candy so, dass mir die Tränen in den Augen standen. 
Das Buch ist aus Sicht von Candy und Justin geschrieben, so dass man die Gedanken beider verfolgen kann. 
Ich war sehr berührt von der Geschichte und habe das Buch innerhalb kurzer Zeit gelesen. 
Ich gebe eine klare Lesempfehlung für diesen Roman. 

Meine Bewertung: 5/5

Mittwoch, 1. Oktober 2014

[Rezension] Lara Steel - Dark Secrets (Gesamtausgabe)

Titel: Dark Secrets
Serie: Secrets Serie 
Autorin: Lara Steel 
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: Dezember 2013
Genre: Erotikthriller
Seitenzahl: 276 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-1489511423
Preis: 3,99 Euro [E-Book]
    9,99 Euro [Print]
Klappentext: 
Auf dem Weg zu einer Konferenz wird die junge Wissenschaftlerin Dr. Amanda Pierce entführt. Als sie Tage später aufwacht, findet sie sich im Haus des Milliardärs Nicolai Zwetajew wieder, der ihr Wissen und ihre neuesten Forschungsergebnisse für seine Zwecke einsetzen will. Schnell wird Amanda klar, dass sie dem genauso unberechenbaren wie attraktiven Nicolai, weit mehr in Dienst stellen soll, als nur ihr Wissen. Um eine Gelegenheit zur Flucht zu finden, beschließt sie seinen schamlosen Avancen nachzugeben, und ist schon bald gefangen in einem Strudel aus Lust, Gefahr und verbotenen Gefühlen...

Bücher der Autorin: 
Die Secrets-Reihe: 
"Dark Secrets"
"Lost Secrets"
"Heartbeat"
"Secrets of Love - Teil 1 & 2"
"Indian Summer"

Die Bücher sind in sich abgeschlossen und unabhängig voneinander.
Wer jedoch Spass an wiederkehrenden Charakteren hat, mag sie in der Reihenfolge des Erscheinens lesen. 
Meine Meinung: 
Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen und froh darüber. Ich kannte Lara Steel vorher nicht, doch nun weiß ich, wie man Spannung, Erotik und eine wundervolle Liebesgeschichte vereinen kann.
Das Amanda sich ausgerechnet in ihren Entführer Nicolai verliebt, war so nicht geplant. Das er im Grunde ein Mensch ist, der seinem Land etwas Gutes tun möchte erfährt sie relativ schnell und sein Bruder Dimitij, seinen Ruf schädigt.
Er geht über Leichen, entführt und misshandelt Amanda, doch Nicolai kann sie aus seinen Fängen befreien.
Monate nachdem Nicolai wieder ein ehrbarer Mann ist, Amanda wieder zu Hause, passiert etwas schreckliches.
Dimitrij entführt seinen Bruder und möchte im Austausch etwas von Amanda. Ohne zu zögern geht sie dieses Risiko ein und schon ist sie wieder Teil eines brutalen Bruderhasses.

In diesem Buch wird man von Geschehnissen überhäuft, aber keinesfalls negativ. Nicolai ist ein undurchsichtiger Mensch, der nach und nach Amanda zeigt, was ihn prägt.
Die Liebesgeschichte der Beiden ist sehr erotisch beschrieben und lädt zu sinnlichen Stunden ein.

Lara Steel hat eindeutig meinen Geschmack getroffen und ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch.

Fazit: 
Es hat alles gepasst. Der Schreibstil von Lara Steel ist fantastisch. Aufhören mit Lesen fällt schwer, da man immer wieder in neue Geschehnisse reingeworfen wird.
Ich hab dieses Buch verschlungen.
Ich kann jedem, der Bücher mit sehr viel erotischen Szenen, die aber keinesfalls vulgär sind und auch einen großen Thrillanteil haben, wärmstens empfehlen.

Meine Bewertung: 5/5