Sonntag, 28. Oktober 2012

Halloween-Wichteln 2012

Ich hab dieses Jahr das erste Mal bei lovelybooks an einem Halloween-Wichteln mitgemacht und heute war das grosse Auspacken der zugeschickten Wichtelpakete

Ich habe von meiner "Wichtelmama, namens Xanja" einige tolle Geschenke bekommen


Ich habe mal einige Bilder gemacht
















Bis heute abend kann man sich auch noch zum grossen Weihnachts-Wichtel anmelden und Eure Wünsche mitteilen.
Wer teilnehmen will, geht einfach hier drauf.

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Rezension/Gini Koch - Aliens in Armani Band 1


Autor: Gini Koch
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: Oktober 2011
Genre: Romantic, Science Fiction, Action
ISBN: 978-3492268165
Seitenzahl:464 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch



Herzlichen Dank an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Inhalt:
Kann man die Welt wirklich mithilfe von Haarspray, einem Montblanc-Füller und Rock ’n’ Roll retten? Die sexy Marketingmanagerin Kitty muss genau das tun. Bisher war ihr Leben eher langweilig, doch das ändert sich, als sie Zeugin eines Amoklaufs wird. Denn Aliens gibt es wirklich! Zusammen mit dem attraktiven Jeff Martini, einem Armani tragenden Alien der edlen Sorte, kämpft sie gegen einen außerirdischen Superparasiten, der die Menschheit auslöschen will. Mit viel Witz und Charme schlägt sie zu – und kommt dabei nicht nur dem Feind gefährlich nahe.

Grundidee der Handlung:
Kitty Katt wird Zeugin, wie sich aus einem „normalen“ Mann plötzlich ein Alien wird und alles zerstören möchte. Kitty zieht in ihrem Eifer einen Füller aus ihrer Tasche und attackiert damit den Parasiten. Sie schafft es ihn zu überwältigen.
Danach verändert sich ihr Leben völlig. Plötzlich tauchen attraktive Männer in Armani Anzügen auf und nehmen sie mit. Jeff Martini, einer der Armini Männer zeigt von Anfang an grossen Interesse an Kitty und ist schon dabei sich Gedanken über die Hochzeit zu machen.
Kitty wird zu einem geheimen Stützpunkt gebracht, an dem man sie darüber aufklärt mit wem sie es eigentlich zu tun hat. Jeff und seine Kollegen sind auch „Aliens“ und auf der Erde, um diese von den „Überwesen“ zu freien.
Da Kitty eines der Überwesen getötet hat, würden sie sie gerne in ihr Team mitaufnehmen.
Das Buch beiinhaltet atemberaubenden Actionszenen, die einem buchstäblich den Atem rauben.
Die leidenschaftliche Beziehung, die sich zwischen Jeff und Kitty ist wunderbar beschrieben.

Kitty ist eine interessante Frau und hat einen sehr scharfen Verstand und sie ist nicht auf den Mund gefallen. Sie hat toughe Art, was mir sehr gut gefiehl.
Sie wirkt mit ihren Stärken und Schwächen eine sympathische Hauptfigur, Man muss einfach mitfiebern, wie sie an der Seite von Jeff und seinen Kollegen von einem Abenteuer ins nächste stolpert

Figuren:
Die Nebenfiguren haben auf mich einen sehr sympatischen Eindruck gemacht. Kitty Eltern, von deren wahren Beruf, Kitty erst im Laufe des Buches erfährt oder James Reader, der einst ein gefragtes Topmodell war, aber auch Christopher haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Aufmachung des Buches:
Das Cover ist sehr ansprechend. Es zeigt Jeff und Kitty in einer leidenschaftlichen Umarmung auf der Vorderseite.
Das Buch besteht aus 64 Kapitel, sowie einen Klappentext und eine Danksagung.

Fazit:
Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, was mich aber zu keiner Zeit gestört hat.
Aliens in Armani ist spannend und witzig zugleich und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf. Es erinnert sehr an MIB, wobei es sehr lustig ist mit anzusehen, wie man mit einer Haarspraydose und einem Füller Alien bekämpft.

Gini Koch hat ein wunderbaren Buch geschrieben, bei dem es an nichts gefehlt hat.

Meine Bewertung: 5/5




Dieses Buch kann man auf Amazon.de erwerben.


Sonntag, 14. Oktober 2012

Buch findet Regal




Erschienen: November 2011
ISBN: 978-3-426-50924-1

Inhalt:
Ende des 21. Jahrhunderts: Kriege und Naturkatastrophen haben die Erde zerstört, zurückgeblieben ist eine rauhe Eiswüste, in der ein Menschenleben nichts mehr wert ist. Besonders für Frauen ist der Kampf ums Überleben hart, und die wichtigste Regel lautet: Vertraue niemandem! Nach diesem Grundsatz lebt auch die Truckerin Raina Bowen – bis sie Wizard kennenlernt. Langsam öffnet sich Raina dem verführerischen Fremden und ahnt nicht, dass Wizard sie für seine eigenen Pläne benutzt: Mit ihrer Hilfe will er einen Mann ködern, der ebenso mächtig wie tödlich ist … ein Mann, vor dem Raina schon seit ihrer Kindheit flieht.




vom Droemer Knaur Verlag kam letzte Woche wieder ein Rezensionsexemplar
vielen lieben Dank dafür


Genre: Erotik
Erschienen: März 2009
ISBN: 978-3-426-50153-5

Inhalt:
Die Toskana im 19. Jahrhundert. Für Jane sollte ein Traum in Erfüllung gehen, als der attraktive Nicolas sie heiratet. Doch Jane ist eine unkonventionelle Frau, die nicht bereit ist, sich ihrem Gemahl brav unterzuordnen. Sie ahnt nicht, dass Nicolas ein Geheimnis hat: Einmal im Monat, bei Vollmond verwandelt er sich in einen Satyr, jenen mythischen Naturgeist, der nur für die Leidenschaft lebt …




sowie ein Rezensionsexemplar vom Lyx Verlag, wofür ich mich rechtherzliche bedanke


Verlag: Lyx Verlag
Genre: Romantic Fantasy/Erotik
Erschienen: Mai 2012
ISBN: 978-3-8025-8656-9

Inhalt:
EINE LEIDENSCHAFT, DIE ALLE GESETZE BRICHT ,…Bei Recherchen stößt die junge Journalistin Merinus Tyler auf Hinweise, dass das Militär genetische Experimente an Menschen vorgenommen hat. Und es gelingt ihr tatsächlich, ,einen der Männer ,aufzuspüren, die aus den Laboren geflohen und untergetaucht sind. Callan Lyons trägt Löwen-DNA in sich und besitzt übermenschliche Sinne. Von ihrer ersten Begegnung an weckt der attraktive Mann eine wilde Leidenschaft in Merinus. Doch das Militär ist ihm dicht auf den Fersen





Verlag: AAVAA Verlag
Erschienen: Januar 2011
ISBN: 978-3862542017

Inhalt:
Zwei mysteriöse Todesfälle in seiner Familie werfen den Londoner Anwalt Peter Webster aus seiner sicher geglaubten Lebenswelt. Als er zudem noch einen merkwürdigen Brief seiner Großmutter Mary erhält, glaubt er zunächst, die alte Dame habe den Verstand verloren. Zu wirr erscheinen ihm ihre Erzählungen vom geheimnisvollen Steinkreis, an dem ihr verstorbener Mann Forschungen betrieben hatte. Nachdem auch Mary Webster verstirbt, macht sich der Anwalt gemeinsam mit seinem Freund George Miller daran, das Rätsel um den Steinkreis zu lösen. Noch ahnt er nicht, welch dramatische Folgen das nach sich ziehen wird .






Erschienen: Januar 2009
Genre: Erotik
ISBN: 9783548269870

Inhalt:
Die Irin Maline und ihr Verlobter Viktor werden auf einer Schiffsreise von Wikingern angegriffen. Während Viktor über Bord geht, fällt Maline den Nordmännern in die Hände. Galdur, der allen Iren Rache geschworen hat, macht die Schöne mit den grünen Augen zu seiner Sklavin. Ein heftiger Kampf entbrennt – aber die Lust siegt und Maline lässt sich nur zu gerne von Galdur in die heißen Liebesspiele der Wikinger einweihen.




Daria Charon - Der Duft der Rose

Erschienen: März 2011
Genre: Erotik
ISBN: 978-3-404-16568-1

Inhalt:
Ghislaine, seit zwanzig Jahren mit dem schwachsinnigen Cômte du Plessis-Fertoc verheiratet und von ihren Liebhabern immer wieder verlassen, sehnt sich nach einem eigenen Kind, um ihrem Leben einen Sinn zu geben. Nicholas Levec, ein Wanderarbeiter, der vorübergehend auf dem Schloss als Verwalter anheuert, scheint der richtige Mann zu sein, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Doch Ghislaine rechnet weder mit der Leidenschaft, die zwischen ihnen auflodert noch mit dem düsteren Geheimnis, das Nicholas vor ihr verbirgt





Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: Mai 2005
ISBN: 978-3453720718

Inhalt:
Um ihr Erbe anzutreten, müssen der Earl von Pennington und die attraktive Gwendolyn Townsend heiraten. Von Liebe war nie die Rede! Doch er kann sich dem Zauber der eigenwilligen Schönheit nicht entziehen, und bald will er mehr als nur eine keusche Ehe.




Verlag: Heyne Verlag
Original Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
Erschienen: Neuauflage Oktober 2012
Genre: Erotik
ISBN: 978-3453723016


Inhalt:
Nervös und unsicher tritt Giulia ihre neue Stellung als Hausmädchen bei den reichen Zwillingen Lorenzo und Frederico an. Die dominanten Brüder beschließen, Giulia in die Geheimnisse der Lust und der Unterwerfung einzuführen. Doch dann kommen Gefühle ins Spiel ...




Gini Koch - Aliens in Armani

Verlag: Piper Verlag
Erschienen: Oktober 2011
ISBN: 9783492268165

Inhalt:
Kann man die Welt wirklich mithilfe von Haarspray, einem Montblanc-Füller und Rock ’n’ Roll retten? Die sexy Marketingmanagerin Kitty muss genau das tun. Bisher war ihr Leben eher langweilig, doch das ändert sich, als sie Zeugin eines Amoklaufs wird. Denn Aliens gibt es wirklich! Zusammen mit dem attraktiven Jeff Martini, einem Armani tragenden Alien der edlen Sorte, kämpft sie gegen einen außerirdischen Superparasiten, der die Menschheit auslöschen will. Mit viel Witz und Charme schlägt sie zu – und kommt dabei nicht nur dem Feind gefährlich nahe.





Kayoru - Ich hab dich stets geliebt

Genre: Romanic/ Manga
Erschienen: April 2012
ISBN: 978-3842003804


Inhalt:
Vier Kurzgeschichten über die erste große Liebe: Da ist Saki, die an der Highschool dem acht Jahre älteren Chikage wiederbegegnet, den sie stets geliebt hat, der sie aber immer nur auf den Arm genommen hat. Obwohl er jetzt ihr Lehrer ist, verliebt sie sich erneut in ihn. Dieser hat sich aber kein Stück verändert und Saki ständig auf dem Kieker. Und während sie nur Augen für Chikage hat, hat sich ihr Klassenkamerad Hiroyuki schon längst in Saki verliebt ...

 


Donnerstag, 11. Oktober 2012

Rezension/Petra Röder - Blutrubin 1 "Die Verwandlung"


Autor: Petra Röder
Verlag: edition winterwork Verlag
Erschienen: April 2011
Genre: Romantic Fantasy
ISBN: 978-3-942693-96-7
Seitenzahl: 332 Seiten
Ausgabe: Broschiert




(Quelle: edition winterwork Verlag)


Herzlichen Dank an den edition winterwork Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Klappentext:

Claires Leben gerät völlig aus den Fugen, als sie eines Nachts von einem Vampir angegriffen wird. Es beginnt ein Countdown von 48 Stunden und erst danach wird sich zeigen, ob auch sie sich verwandelt. In dieser Zeit verliebt sich Claire in James, einen Vampir, der im Besitz der sagenumwobenen Blutrubine ist. Fast scheint es, als wende sich alles zum Guten, doch plötzlich beginnt eine erbarmungslose Jagd auf die beiden…
 

Grundidee der Handlung:
Das Leben der 18 jährigen Claire verändert sich schlagartig, nachdem sie eines abends einer jungen Frau zur Hilfe eilt und dabei auf den gefürchteten Vampir Balthasar trifft und von diesem gebissen wird. Der junge Vampir James eilt Claire zu Hilfe und verabreicht ihr ein Gegenmittel.
Durch diesen Biss verändert ich das Leben von Claire komplett. Sie entwickelt die Gabe Visionen wahrzunehmen, wird zur Geisterwächterin und unsterblich.
James, der sich als Vampir zu erkennen gibt, klärt Claire über die Macht der Blutrubine auf. Er kann mit Hilfe eines dieser Steine auch ins Tageslicht. Insgesamt gibt es fünf Blutrubine und derjenige, der alle Rubine in seinem Besitz hat erhält grosse Macht. Es ermöglicht jedem seinen Willen aufzuzwingen.
Genau wie James ist auch Balthasar hinter diesen Rubinen her und so beginnt der Kampf zwischen Leben und Tod.


Stil und Sprache:
Das Buch ist aus der Sichtweise von Claire geschrieben und daher ist sehr amüsant die witzige und lockere Art ihrer Zwiegespräche zu verfolgen.
Als sie durch James erfährt, das sie vielleicht ein Vampir wird, ist ihr erster Gedanke, das sie sich dann von Blut anderer Menschen ernähren müsste. Lustig war es dann, als James ihr dann erklärte, das man das gar nicht machen muss, sondern sich auch von Spenderblut ernähren kann, worauf sie erwiderte (Zitat Seite 61) „Ach so, na ja, es geht doch nichts über einen gut gekühlten Beutel Null positiv“.
Petra Röder hat dieses Buch in einem eher jugendlichem Stil geschrieben. Kundige Leser dieses Genre werden etwas enttäuscht sein, da der Spannungsplot sehr gering ist. Trotzdem habe ich mich nicht gelangweilt gefühlt und musste viel schmunzeln. Die Romantik wird auch nicht wesentlich vertieft, nachdem James und Claire sich ihrer Liebe bewusst sind.
Relativ schnell weiss man auch, wer der Hintermann ist, der genau wie James und Claire hinter den Rubinen her ist.

Figuren:
James wird von Claire als ein vom Himmel gefallener Engel bezeichnet. Ein Mann, der es locker mit einem Topmodel aufnehmen könnte. Der perfekte Mann eben, wäre da nicht der Beigeschmack eines Vampirs.
Claire ist ein dickköpfiges Mädchen, das immer wieder in diesem Buch wie ein trotziges Kind handelt.
Auch die anderen Nebenfiguren sind nicht wirklich sehr beängstigend.


Aufmachung des Buches:
Das Cover wirkte im ersten Moment etwas schreckhaft auf mich. Das Rot ist sehr treffend, da es sich ja um Blutrubine in diesem Buch handelt.Auf der Vorderseite, sowie auf dem Buchrücken sind jeweils zwei Blutrubine abgebildet. Die Frau auf dem Cover hat etwas sehr anziehendes. Die roten Augen und die rot geschminkten Lippen wirken sehr sexy, trotz ihrer Fangzähne. Petra Röder hat das Cover mit sehr viel Hingabe gewählt.
Das Buch hat 25 Kapitel und einen Epilog.

Fazit:
Der Roman eignet sich für Einsteiger in den Fantasy Genre und spricht eher die jüngere Altersgruppe an.

Meine Bewertung: 3/5


Aus der Reihe "Blutrubin" gibt es noch zwei weitere Bände.

2. Der Verrat


   

Montag, 1. Oktober 2012

Rezension/Carolyn Jewel - In den Armen des Dämons

Autorin: Carolyn Jewel
Verlag: blanvalet Verlag
Erschienen: Juni 2012
Genre: Romantic Fantasy, Erotik
ISBN: 978-3-442-37923-1
Ausgabe: Taschenbuch, Broschur
Seitenzahl: 411 Seiten


(Quelle: blanvalet Verlag)

 

Inhalt:
Aus Liebe zum Feind …
Nikodemus ist ein Dämon mit einer Mission. Er will die Hexe Carson Philips töten. Doch als er ihr gegenübersteht und sie ihn mit ihren großen grünen Augen stumm anfleht, kann er es nicht tun. Er ist sogar bereit, sein Leben aufs Spiel zu setzen, um sie vor dem mächtigen Magier Magellan zu beschützen. Dabei ist sie der Feind! Doch Carson hat ein Verlangen in ihm entfacht, dem er nicht widerstehen kann. Und er erkennt in ihren Augen, dass sie für ihn genauso empfindet …

Grundidee der Handlung:
Carson Philips flieht aus dem Haus von dem Magier Àlvaro Magellan, nachdem sie beobachtet hatte, wie er jemanden ermordet hat. Seit ihrem achten Lebensjahr lebte Carson bei Magellan, wobei sie es eher als ein Gefängnis empfunden hat.
Auf der Flucht vor Magellan trifft sie auf Nikodemus, ein Warlord, Anführer einer Dämonengruppe, der Carson nach dem Leben trachtet, da sie ein Hexe ist und mit Magellan in Verbindung stand.
Es stellt sich aber schnell für ihn heraus, das sich Carson gar nicht bewusst ist, das sie eine Hexe ist und eine Magie in sich trägt. Carson rettet bei einem Angriff eines Dämons, Nikodemus das Leben und fühlt sich dadurch mit ihr verbunden und schwört sie immer zu beschützen.
Magellan hat während der Zeit, in der Carson bei ihm gewohnt hat, ihr immer mehr von ihren magischen Kräfte entzogen und die Folgen daraus waren, das sie ständig unter starken Kopfschmerzen litt. Sie wurde durch Magellan, in dem er ihr Tabletten verabreicht hatte systematisch vergiftet und Nikodemus muss mit ansehen, wie Carson langsam dem Tod geweiht ist.
Nikodemus kann sie heilen, indem er sich mit ihr verbindet. Sie ist nun Hexe und Dämonin zugleich.
Zusammen kämpfen sie um den Untergang des Magiers Magellan.

Stil und Sprache:
Es entwickeln sich unheimlich schnell Gefühle zwischen Nikodemus und Carson, die sehr einfühlsam und liebevoll beschrieben werden.
Für Leser, die erotische Romane gewöhnt sind, muss man anmerken, das diese nicht sehr dominant in diesem Buch enthalten sind. Die Liebesszenen sind trotzdem sehr prickelnd und  leidenschaftlich.
Etwas störend empfand ich einige Liebesszenen, in denen Carson auch mit anderen Dämons sexuelle Verbindungen einging, wenn sie sie durch ihre Gabe aus ihrer Sklavenschaft befreit hat und Nikodemus dabei anwesend war.

Figuren:
Carson hat sich im Laufe der Geschichte vom schüchternen Mädchen zu einer Person entwickelt, die sehr selbstsicher wurde. Ihre Ängste kann sie gut bezwingen, dabei spielt Nikodemus auch eine grosse Rolle dabei. Er gibt ihr Selbstbewusstsein und glaubt an sie.
Nikodemus selbst ist ein gutaussehender Mann und sehr willensstark. Durch sein Auftreten unterwerfen sich ihm viele Dämonen.

Aufmachung des Buches:
Das Cover zeigt mir eine Frau, die sich beschützend in den Armen eines Mannes befindet, der zu allem bereit ist.
Durch ihre Nacktheit kommen wunderschöne Tätowierungen zum Vorschein. In meinen Augen ein sehr ansprechendes Cover.

Fazit:
Caroly Jewels hat viele verschiedeneNebenfiguren zusammengebracht, die sich immer wieder veränderten. Ein gelungener Start einer neue Serie von Carolyn Jewel. Ich bin gespannt, wie die Serie weitergeht.

Meine Bewertung: 4/5

Reihenfolge
1. In den Armen des Dämons
2. Verführerischer Dämon (Dezember 2012)

Mein letzter Post

[wants to read] Endlich möchte ich wieder lesen ...