Sonntag, 28. August 2016

[Dies & Das] Das Interview geht in die 3. Runde


Hey ihr Lieben, 

es geht weiter mit Heike Rissel und ihrem Vampir Rafael aus "Schattenzeichen - Im Zeichen von Licht und Schatten II".
Wer die ersten beiden Teile noch nicht kennt, kann sich diese hier anschauen. 

Interview - Teil 1
Interview - Teil 2

Und nun viel Spaß beim Lesen. 



Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, dann habe ich hier den Link zu Amazon für euch.

Eure Beate

[Rezension] Cora Carmack - Forever in Love "Das Beste bist du"

Titel: Forever in Love - Das Beste bist du
Serie: Forever in Love Band 1
Autorin: Cora Carmack
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: Juli 2015
Genre: New Adult
Seitenzahl: 320 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-3-8025-9754-1
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
           9,99 Euro [Print]




Klappentext:
COLLEGE, FOOTBALL UND DIE LIEBE! Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat – ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an …

Die Autorin: 

© Matt Tolbert

Cora Carmack hat unterrichtet und am Theater gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Mit ihrem Debütroman Losing It – Alles nicht so einfach, der in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde, landete sie aus dem Stand einen weltweiten Bestseller.

Das Buch: 
Dallas Cole hasst Football. Dabei müsste ihr die Leidenschaft für den Sport eigentlich in die Wiege gelegt worden sein: Ihr Vater ist einer der erfolgreichsten Football-Trainer des Landes und hat bereits mehrere Highschool-Teams an die Tabellenspitze geführt. Doch Disziplin und Ehrgeiz fordert er nicht nur auf dem Spielfeld, und Dallas kann es kaum erwarten, ihr Studium an der Rusk University zu beginnen, um - ferab von seinen strengen Regeln und zu hohen Erwartungen - endlich ihr eigenes Leben zu führen. Aber gerade hat das Semester angefangen, da nimmt ihr Vater einen anderen Job an an - ausgerechnet an ihrem neuen College! Dallas kann ihr Pech kaum fassen. Als sie allerdings eines Abends auf einer Party Carson McClain begegnet, wagt sie zu hoffen, dass es das Schicksal, doch einmal gut mit ihr meint. Mit einem einzigen Lächeln lässt Carson ihr Herz so schnell schlagen wie niemals zuvor. Doch was Dallas nicht weiß: Carson ist im Football-Team des Collegs. Eine erfolgreiche Saison als Spieler ist seine einzige Chance, um sein Stipendium zu behalten. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter eines Trainers an ...

Meine Meinung: 
Dallas hat es wirklich nicht leicht und schon gar nicht als sie nach einem Schock erfährt, dass Carson in der Football-Mannschaft ist. 
Ein Sprung aus dem Balkon direkt in die Arme von Carson war ihre erste Begegnung mit dem gutaussehenden Außenseiter, der sich bislang ausschließlich auf sein Studium konzentriert hat. 
Beiden fällt es sehr schwer sich nach außen hin distanziert zu benehmen und im geheimen miteinander zu treffen. 
Auch wenn Dallas versucht hat dem Drang zu widerstehen, sich von Carson fernzuhalten, scheitert dies immer wieder. 
Aus einer vereinbarten Freundschaft entwickelt sich Liebe, die auf eine harte Probe gestellt wird, als herauskommt, dass beide miteinander Kontakt haben. 
Dallas Vater schlägt sich erweilen mit ganz anderen Problemen herum und das Team nach einer negativen Schlagzeile wieder auf Kurs zu bringen. 
Endlich bekommt Carson die Chance sein Talent im Team zu beweisen und auch mit der Gewissheit klar zu kommen, dass Dallas Vater von der Beziehung zu seiner Tochter erfahren hat. 

Dies ist mein erster Roman von Cora Carmack, aber sicherlich nicht der Letzte. Sie hat zwei Charaktere zum Leben erweckt, die mich sehr berührt haben. 
Carson hat bisher ein schweres Leben gehabt. Er wuchs auf einer Farm auf. Seine Eltern haben ihm alles ermöglicht, dass er aufs College gehen kann und er muss sehr hart daran arbeiten, sie nicht zu enttäuschen. 
Ähnlich geht es Dallas, die sich ihren Wunsch vom Tanzen endlich erfüllen will und ihrem Vater begreiflich machen muss, sie endlich loszulassen, obwohl sie eigentlich eher ein distanziertes Verhältnis miteinander haben. 
Ihr Vater musste sie alleine großziehen und hat sein bestmöglichstes getan, nur das Gefühl nicht sehr viel vorhanden war. 

Die Autorin schreibt aus zweierlei Perspektiven, daher war es toll, die Gefühle zwischen Carson und Dallas von beiden Seiten kennenzulernen. 
Sie schreibt flüssig und authentisch. Ich hatte auf der letzten Seite des Buches gelesen, das Cora Carmack unter ähnlichen Bedingungen, wie Dallas aufwuchs. Genau wie sie, ist sie Tochter eines Football-Trainers und hatte es nicht immer leicht, Tochter des Coachs zu sein. 

Mein Fazit: 
Für mich ist das Buch sehr einfühlsam gewesen und hat viele Schattenzeichen des Lebens aufgezeigt. Ich hatte dieses Buch innerhalb weniger Stunden gelesen und bin gespannt, wie es im nächsten Band weitergeht. 
Das Buch bekommt von mir die höhste Sternenzahl, da es mich sehr berührt und die Autorin mich absolut überzeugt hat. 

Meine Bewertung: 5/5 

Samstag, 27. August 2016

[Blick ins Buch] Mein Wochenendlesetipp von Vivien Johnson


Yeahhhh, es ist Wochenende und wir haben Zeit uns einem tollen Buch zu widmen.

Seit einigen Tagen gibt es von Vivien Johnson eine neue Contemporary Romance Geschichte.
Aus ihrer Weaverhill Reihe ist jetzt Band 1 "Love without Lies" erschienen und ich hab mir mal eine schöne Stelle als Leseprobe heraus gesucht.

Dieses Schmankerl könnt ihr als sowohl als E-Book, Taschenbuch oder im kindleunlimited erwerben.
Ich habs als E-Book und werde es mir natürlich auch als Taschenbuch besorgen. So ein schönes Cover macht sich super in meinem Bücherregal.


Titel: Weaverhill Reihe 1 - Love without Lies
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Selfpublisher
Erschienen: August 2016
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 230 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-1537148915
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
         10,37 Euro  [Print]
          kindleinlimited


Klappentext: 
Als Virginia Bishop nach 4 Jahren Uni zurück in ihre Heimatstadt Weaverhill kommt, ist alles ein wenig anders. Ihr Vater redet nach einem Streit vor der Uni nicht mehr mit ihr und zu allem Überfluss hat er auch noch einen Arbeiter namens Blake Moore eingestellt.
Ein Traum von Mann, zumindest für Virginia. Sie mag ihn, das stellt sie gleich in den ersten Minuten ihres Zusammentreffens fest.
Doch als Virginia von einer Freundin erfährt, dass er die Ranch erben soll und nicht sie, fühlt sie sich hintergangen.
Kann sie Blake noch vertrauen?

Jedes Buch dieser Reihe ist in sich abgeschlossen und kann für sich gelesen werden!

Leseprobe
[...]Auch wenn ich im Nachhinein gerne auf ein College gegangen wäre. 
Vielleicht hätte ich sogar ein Stipendium bekommen. Doch damals …“ Er zuckte mit den Schultern und ich verstand, was er mir damit sagen wollte. „In dem Alter hat man eben andere Vorstellungen vom Leben“, erwiderte ich und Blake seufzte. „Ja.“ 
Blake zog mich noch ein wenig fester an sich und es fühlte sich gut an. Ich fühlte mich beschützt und sicher, etwas was unglaublich gut war. Niemals würde ich diese Zeit enden lassen wollen. Der Abend war wunderschön gewesen und ich wollte ihn auch genauso enden lassen. Ich wollte Blake. Ich drehte meinen Kopf in seine Richtung, beugte mich vor und küsste ihn auf den Mund. Sobald unsere Lippen sich berührten, schoss eine Hitze durch meinen Körper, die unbeschreiblich war. Gleichzeitig öffneten wir unseren Mund, unsere Zungen berührten sich, verführten sich gegenseitig und ich war ihm verfallen. Er drehte mich um, ließ sich auf den Rücken fallen und zog mich über sich, sodass ich rittlings auf seinem Schoß saß. Ich konnte an meiner Mitte genau spüren, was ich bei ihm auslöste und das machte mich nur noch mehr an. „Oh Darling, ich will dich so sehr“, flüsterte Blake, küsste mich erneut auf den Mund und seine Finger strichen meine Haare zurück. Ich konnte den nächsten Kuss nur intensivieren, bekam nicht genug von diesem Gefühl, welches er in mir auslöste. Mein Becken bewegte sich wie automatisch auf seinem Schoß. Unser Atem wurde zum Keuchen und ich wollte mehr. So viel mehr von diesem Mann, dass es mich schier um den Verstand brachte.[...]

Was jetzt passiert, müsst ihr selbst lesen und dahin schmelzen, so wie ich es getan habe.
Viel Spaß und noch ein schönes Wochenende.

Eure Beate

Freitag, 26. August 2016

[Dies & Das] Interview mit einem Vampir Teil 2

Hey ihr Lieben, 

es geht direkt weiter mit dem Interview mit unserem Vampir "Raffael" aus "Schattenzeichen - Im Zeichen von Licht & Schatten"
Warum besucht er eigentlich Heike Rissel?
Werdet ihr es in diesem Teil des Gespräches erfahren oder erst im Nächsten? Falls ihr den ersten Teil verpasst habt. Hier geht´s zum ersten Teil. Klick
Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Vergnügen.



Hier erfahrt ihr mal näheres über das Buch und wenn ihr neugierig geworden seid, dann auf geht´s. 



Durch die mörderischen Machenschaften des Schattenfürsten Dexter zur Flucht gezwungen, versuchen Raffael, einstiges Oberhaupt der vereinten Vampirnation, und seine sterbliche Auserwählte Kate, verzweifelt ihre Unschuld zu beweisen. Verfolgt sowohl seitens menschlicher als auch vampirischer Polizeikräfte. Von der Presse als Highlandkiller tituliert, chancenlos vorverurteilt. Gierig nach Kates Blut und Raffaels Kopf scheut Dexter vor nichts zurück, um das Paar in seine Hände zu bekommen. Die Flüchtigen werden nicht nur mit Dexters Bluttaten, sondern auch mit verstörenden Verwandtschaftsverhältnissen, einem lang gehüteten Familiengeheimnis, ungewöhnlichen Verbündeten und Verrätern in den eigenen Reihen.




Bald geht es weiter mit dem Gespräch. Seid gespannt. 

Eure Beate